Dein yuicy Beauty-Guru!

Hole dir deine Dosis Beauty.

Heute zeige ich dir wie du mit Hausmitteln, die du garantiert im haus hast einen fettigen Ansatz im Handumdrehen weg zauberst.

 

SOS
Kein Trockenshampoo oder Babypuder mehr im Haus? Kein Problem! Dann schau doch einfach mal in deinen Vorratsschrank. Denn Maisstärke oder Mehl eignen sich auch hervorragend als "Trockenshampoo". Am besten weißes Mehl für helles Haar und Vollkornmehl für dunkles Haar verwenden. Das Puder auf den fettigen Ansatz geben und danach mit den Händen kurz im Haar verteilen bzw. mit kreisenden Bewegungen in die Kopfhaut einmassieren. Überschüssiges Pulver kannst du anschließend mit einer Bürste oder vorsichtig mit einem Handtuch entfernen. Falls du tatsächlich auch kein Mehl im Haus haben solltest gibt es noch einen kleinen SOS Tipp. Einfach mal in die Kosmsetiktasche schauen. Denn ein mattierendes Puder eignet sich auch hervorragend um einen fettigen Ansatz los zu werden. Am besten mit einer Puderquaste oder einem Pinsel auf das Haar geben. Anschließend wieder leicht einmassieren und der fettige Ansatz ist weg!

Das könnte dich auch interessieren:

Leckere Vitamingums für haarwachstum

Shop

Packung leer? Kein Problem, hier geht's zum Shop, damit du ganz schnell weiter naschen kannst für eine tolle Mähne

 

FAQ's

Noch Fragen? Hier findest du die Antworten auf die meist gestelltesten Fragen Rund um deine Haarkur mit yuicy

Darum lohnt es sich zu naschen!

Wir zeigen dir hier welche Vitamine und Mineralien du täglich mit yuicy zu dir nimmst und welche Wirkung sie haben

Noch Wünsche?

Wenn du noch Fragen, Anregungen oder auch Wünsche zum Beauty-Guru hast, freuen wir uns über eine Mail an: [email protected]